News & Infos.

Behalten Sie den Überblick.

Neues aus dem digitalen Gesundheitsmarkt


Der digitale Gesundheitsmarkt ist immer in Bewegung: Innovative Startups, regionale Pilotprojekte, gesetzliche Vorgaben, neue Anwendungen. Hier finden Sie Hintergrundinformationen rund um das Thema Digital Health, neueste Studien und Befragungen sowie aktuelle Projekte und Veranstaltungen, um im dynamischen Gesundheitsmarkt den Überblick zu behalten.

Digitale Gesundheitsanwendungen verordnen

Aerztin schaut mit dem Patient auf eine Digitale Gesundheitsanwendung auf dem Smartphone
Voraussichtlich in der zweiten Septemberhälfte 2020 ist es so weit: Heilberufler dürfen Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) per Rezept verordnen. Was dabei in der Praxis zu beachten ist und welche Neuerungen die Patienten erwarten, lesen Sie hier. Laden Sie auch gerne unser Informationsblatt für Patienten herunter.
Mehr lesen

Digitaler Telefonassistent in der Praxis - ja oder nein?

Im Exklusiv-Interview erzählen uns zwei Heilberufler, warum sie den digitalen Telefonassistenten Aaron.ai des gleichnamigen Berliner Startups in ihrer Praxis einsetzen. Welche Vorteile bietet dieser digitale Helfer? Wie reagieren die Patienten? Spannende Einblicke gibt es hier.
Zum Interview
apohealth patientengespraech aaron ai telefonassistenten

Patientendatenschutzgesetz - Aktuelles im Überblick

patientendatenschutzgesetz pc tablet patientendaten
Der Bundestag hat im Juli 2020 ein weiteres Gesetz zur Digitalisierung im Gesundheitswesen verabschiedet: Das Patientendatenschutzgesetz (PDSG). Was bedeudet das für Heilberufler? Und welche Änderungen ergeben sich für die elektronische Patientenakte und das E-Rezept?
Jetzt mehr erfahren

Gesundheits-Apps auf Rezept: Neue Entwicklungen

Aktuelles rund um Verordnung und Kostenerstattung
Wie steht es um Digitale Gesundheitsanwendungen, die sogenannten DiGAs? Ab wann dürfen Ärzte diese verordnen? Wer erstattet die Kosten? Welche Pflichten haben die Hersteller?
Jetzt informieren
gesundheits-apps auf rezept digitales versorgungsgesetz

In 5 Schritten zur Video-Sprechstunde

video-sprechstunde frau vor dem laptop
In der Corona-Krise kommt der Video-Sprechstunde eine besondere Bedeutung zu. Schließlich sollen und dürfen Patienten nur noch in Notfällen in die Praxis kommen. Wie schnell und einfach die Video-Sprechstunde durchgeführt werden kann, zeigen wir im neuen Blogbeitrag.
Zur Anleitung

Bringt Corona Digital Health den Durchbruch?

Welchen Beitrag leistet Digital Health in Zeiten der Corona-Krise? Kann es die Lösung sein, um die wachsenden Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung zu meistern? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel.
Zum Artikel
apohealth news infos digital health corona mann haelt handy

Digitales Versorgungsgesetz im Gespräch

apohealth news infos wuerfel mit stethoskop
Das digitale Versorgungsgesetz, das zu Beginn des Jahres in Kraft getreten ist, war auch ein Thema auf dem Gesundheitspolitischen Jahresauftakt der apoBank am 13. Januar 2020 in Düsseldorf.
Zu den Interviews

Umfrage: digital = effizient?

Die neue Umfrage der Online Ärzte-Community Coliquio zeigt auf, wie Apps und Smartphones den beruflichen Alltag von Ärzten in Zukunft verändern.

Zur Umfrage
infografik smartphone nutzung aerzte coliquio teil 3

Startup Finalisten gekürt

apohealth d-health up bild der sieger
Am 19.11 hostete apoHealth in der apoBank-Zentrale in Düsseldorf das große Finale des Startup-Wettbewerbs d-health up.
Zum Beitrag

Ichò - Startup im Interview

Das Duisburger Startup ichó zeigt, wie ein Ball Alzheimer Patienten hilft und gewinnt damit einen Innovationspreis nach dem anderen. Wir trafen die Gründer im Exklusiv-Interview.
Zum Interview
platzhalter

Patientenwünsche an die digitale Praxis

apohealth nutzerverhalten online patienten

Erfahren Sie mehr über die Wünsche und Anforderungen der Patienten an die digitale Arztpraxis. In einer Online-Umfrage haben wir 1.000 Patienten befragt.

Zu den Ergebnissen
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr