Geldanlage nach dem Coronaschock

Aktuelle Entwicklungen an den Kapitalmärkten


und wie man als Anleger damit umgeht.

Durch die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus wurden auch die Kapitalmärkte kräftig durcheinander gewirbelt.

Wie gehen Anleger damit um?


alt
Für Anleger ist es vor allem wichtig, dass Ausgabenbedürfnisse gedeckt werden. Zum anderen gilt - auch und vor allem in der Krise - den Blick fürs Wesentliche nicht zu verlieren. Langfristig wichtig für den Erfolg ihrer Anlage bleibt ein breit aufgestelltes Portfolio verschiedener Anlageklassen, das in Krisenphasen Verlustrisiken reduziert, aber auch ausreichend Chancen beinhaltend, um langfristig Erträge zu generieren. Denn Risiko und Rendite gehen Hand in Hand. Insbesondere in gemanagten Portfolien, wie beispielsweise der Vermögensverwaltung der apoBank, lässt sich die Umsetzung einer langfristig ausgerichteten Strategie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen realisieren.

Ja, ich möchte mein Geld krisensicher anlegen

 
 
Vermögensverwaltung

Vermögens- verwaltung

Ob Sie ein großes oder kleines Vermögen anlegen möchten, ob in Fonds, ETFs oder mit Werten aus unserem Anlageuniversum - bei uns finden Sie ausgezeichnete, professionelle Lösungen.
Mehr erfahren

Nutzen Sie das Wissen und die Erfahrung unserer Profis

+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr